Mein erster Marathon - Road to Sevilla

Am 19.02.2023 werde ich in Sevilla meinen ersten Marathon laufen! Der

„Zürich Marathon Sevilla“ ist traditionell ein sehr schnelles Rennen bei milden

Temperaturen. In den letzten Jahren sind dort immer ca. 20 Athleten 2:10 h

oder schneller gelaufen. Genau dies ist meine Zielsetzung! Ambitioniert, aber

realistisch.



Zur Vorbereitung darauf werde ich zwei ca. sechswöchige Höhentrainingslager

in Äthiopien absolvieren. Das erste vom 10.10. 2022 - 24.11.2022 und das

zweite vom 03.01.2023 – 16.02.2023. Dazwischen mache ich einen

Wettkampfblock, bestehend aus Cross DM, Cross EM, einem schnellen 10km

Rennen in Paris, sowie dem Trierer Silvesterlauf.

Derzeit befinde ich mich am Ende der harten Trainingsphase des ersten

Trainingsblocks. Das Training, meistens in einer Gruppe von 10-20 Top Athleten

auf einer Höhe von ca. 2500 Metern, habe ich bisher sehr gut überstanden.

Auch meine ersten Läufe deutlich über 30 km waren vielversprechend. Wichtig

ist immer, dass man nicht zu schnell angeht und hinten heraus noch schneller

werden kann. Das gute Wetter, meine vielen Kumpels aber auch der tolle

Physio haben das harte Training gut unterstützt. Dadurch konnte ich bis zu 200

km in der Woche laufen. Am wichtigsten ist jedoch, dass ich diese deutliche

Steigerung der Belastung bisher verletzungsfrei überstanden habe.



Drückt mir also die Daumen. Mein erster Marathon steht an. Ich bereite mich

zwar so gewissenhaft wie möglich darauf vor, aber die Unsicherheit ist deutlich

höher als bei jedem anderen Rennen. Auf jeden Fall freue ich mich sehr auf die

neue Herausforderung.


Ich habe lange darauf gewartet!