top of page

Berlin City Night - Zweiter in 28:34 min


Nach sechs Wochen Höhentrainingslager in St. Moritz bin ich gestern, aus vollem Training, in Berlin bei der „City Night“, als einer von mehr als 10.000 Teilnehmern, gestartet. Für mich war es das erste Rennen nach meinem Halbmarathon im April. Genau wie ich waren auch der Vorjahressieger Simon Boch und andere deutsche Spitzenathleten wie Aaron Bienenfeld, Johannes Motschmann, Tom Förster und Hendrik Pfeiffer sowie der starke Belgier Arnaud Dely an einem Formtest interessiert.


Zusammen mit Aaron Bienenfeld habe ich das Tempo gemacht. Die ersten 5km passierten wir in 14:25 min. Bei km 7 bin ich angetreten und 2km in jeweils ca. 2:45 gelaufen. Nur Simon Boch konnte da noch folgen. 300 Meter vor dem Ziel ist er dann an mir vorbei gegangen und hat in 28:29 min gewonnen. Mit 28:34 min blieb auch ich noch unter dem langjährigen Streckenrekord von Carsten Eich. Dritter wurde Aaron Bienenfeld in 28:41 min.


Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden! Die 6 Wochen Trainingslager, mit Wochenumfängen von bis zu 200 km, haben sich ausbezahlt. Damit bin ich voll „im Plan“ für mein Saisonhighlight, den Berlin Marathon am 24.09. Nun geht es für 10 Tage zurück in der Eifel. Im Anschluss daran fliege ich zur finalen Vorbereitung, für 6 Wochen, nach Äthiopien. Darauf freue ich mich sehr.


Comentários


bottom of page