München im Blick


Heute ist mein letzter Tag in St. Moritz. Damit sind 5 Wochen Höhentrainingslager vorbei. In diesen 5 Wochen habe ich wirklich hart trainiert, bis zu 180 km in der Woche. Größtenteils gemeinsam mit meinem Nationalmannschaftskollegen Filimon Abraham, aber auch mit einigen anderen internationalen Läufern. Neben der wirklich tollen Landschaft hat mir diese Läufergemeinschaft sehr gut gefallen. Ständig habe ich internationale Top Athleten getroffen und es war super interessant sich mit Ihnen auszutauschen.


Was das Training gebracht hat, werden wir in München, aber auch in den darauf folgenden Wettkämpfen, sehen. Die Trainingsleistungen lassen mich auf gute Ergebnisse hoffen. Mein Ziel ist daher eine Top 8 Platzierung! Wichtig ist es bei solchen Rennen "smart“ zu laufen. Das heißt, dass ich mir meine Kräfte einteilen werde. Im Wettkampf über die 25 Stadionrunden werde ich mich an bestimmten Läufern orientieren, die in etwa mein Niveau haben.

Drückt mir also die Daumen! Ich bin fest davon überzeugt, dass die European Championships ein tolles Erlebnis für mich werden. Darüber hinaus bin ich natürlich stolz, für die deutsche Nationalmannschaft zu laufen.

Viele Grüße aus der Höhe,

Samuel